Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Ich stimme zu

Mixology Magazin #72 (02-2016) - April / Mai 2016

Artikel-Nr.:  301072
Mixology Magazin #72 (02-2016) - April / Mai 2016 - Bild 1
Mixology Magazin #72 (02-2016) - April / Mai 2016 - Bild 2
Mixology Magazin #72 (02-2016) - April / Mai 2016 - Bild 1Mixology Magazin #72 (02-2016) - April / Mai 2016 - Bild 2
Hersteller: Mixology Verlags GmbH
Mixology Verlags GmbH
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: 1-2 Tage)
7,50
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stk.
Artikel derzeit nicht vorrätig!
Roboter und Drinks – eigentlich ein absoluter Gegensatz. Kalte Schaltkreise, künstliche Intelligenz und rationale Formeln dort, sinnliches Vergnügen und perfekt abgestimmte, abgeschmeckte Cocktails auf der anderen Seite, von Könnern eines Handwerks auf jeden Gast zugeschneidert. Cocktailroboter, die es schon seit einiger Zeit gibt, sind für die Barszene ein rotes Tuch und absolutes Reizthema.

Gleichermaßen elektrifiziert und an der Bar kontrovers diskutiert sind die zwar etablierten, aber mittlerweile sehr aus der Zeit gefallenen Werkzeuge wie Blender, Standmixer oder gar Slushee Machine. Die wattstarken Helfer, die vor allem für kristallin verhärtete Frozen Drinks stehen, symbolisieren etwas, das lange als Unart galt: Das Verpacken von Alkohol und Zucker und einem Deckmantel aus Sorbet. Doch die Ideen der heutigen Barkünstler zeigen uns, dass nicht das Gerät teuflisch ist, sondern sein Einsatzgebiet. Denn längst sind Hamilton Beach und Slushee Machine wieder entstaubt und in Betrieb genommen, aber diesmal im Auftrag des guten Geschmacks.

Zu guter letzt gibt es derzeit noch ein drittes polarisierendes Thema, das in diesen Tagen ein halbes Jahrtausend alt wird: Das sogenannte deutsche „Reinheitsgebot“ für Bier wird 500 Jahre alt.
Von seinen Verfechtern als der heilige Gral auf jedem Braukessel bezeichnet und als ältestes Lebensmittelgesetz der Welt gerühmt, mehren sich die Stimmen, die die Regelung um Hopfen, Wasser und Malz einfach nur als einengend und zudem bigott betrachten: Während andere, natürlich Zutaten verboten werden und exzellente Sude gar der Vernichtung zugeführt werden, sind chemische Klärstoffe und industriell erzeugte Extrakte durchaus erlaubt.
Buchdetails
Marke Mixology
Buchdetails
Herkunft DE - Deutschland
Buch Infos
ISBN 4,19617E+12
Erscheinungsjahr 2016
Sprache D
Medienformat Softcover
Autor Divers

Seit knapp 15 Jahren begleiten die Fachleute von MIXOLOGY die exquisitesten Trinkstätten und die besten Bartender, immer auf der Suche nach aktuellen und interessanten Geschichten und Neuerungen in der Welt der Barkultur. Die Themen des Magazins reichen von Barbesprechungen einzelner Städte, Vorstellungen neuer Spirituosen und Produkte, Bargeschichte und Berichten von Wettbewerben bis hin zur Analyse von Arbeitstechniken und der Hilfe beim Einrichten einer Homebar. MIXOLOGY ist eine Erfolgsgeschichte!

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer





Hersteller

Mixology Verlags GmbH

Dorfstrasse 60
19339 Plattenburg
Deutschland

Herkunftsland

Deutschland

Lebensmittelkategorie

Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der : 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!